Kölner Freiwilligen Agentur e.V.
Telefon: 0221 / 888 278-0
Telefax: 0221 / 888 278-10

KFA Neuigkeiten

28. Januar: 4. BarCamp „Willkommenskultur für Flüchtlinge in Köln“

Mit dem Schwerpunkt "Austausch und Vernetzung der Kölner Willkommensinitiativen" laden das Forum für Willkommenskultur* und die Melanchthon-Akademie am Samstag, 28. Januar 2017, zum 4. BarCamp „Willkommenskultur für Flüchtlinge in Köln“ ein.


4. BarCamp „Willkommenskultur für Flüchtlinge in Köln“
Schwerpunkt: Austausch und Vernetzung der Kölner Willkommensinitiativen

Samstag, 28. Januar 2017, 10:00 – 15:00 Uhr
(ab 9:30 Uhr Einstieg mit einem Stehkaffee)
in der Melanchthon-Akademie, Kartäuserwall 24B, 50678 Köln

Was ist ein BarCamp?
Ein BarCamp ist eine Veranstaltungsform mit viel Raum für Gestaltung: Der Rahmen ist gegeben – 45-minütige, selbstmoderierte Austauschrunden („Sessions“); die Inhalte bestimmen die Teilnehmenden.

Was ist das Besondere am 4. BarCamp?
Das 4. BarCamp haben wir mit den Willkommensinitiativen „Willkommen in der Moselstraße“, „Runder Tisch Riehl“ und „Willkommen in Nippes“ erarbeitet. Dabei haben wir uns – im Gegensatz zu der sonst sehr offenen Form der BarCamps – auf zwei Schwerpunkte festgelegt: Vormittags finden Sessions zur konkreten Arbeit in einer Willkommensinitiative statt. Als Themen schlagen wir vor: Sprachförderung, Freizeitgestaltung, Radwerkstatt, Wohnungssuche, Spendenakquise, Sachspenden, Arbeitssuche, Behördengänge, Mentoren, Koordination der Initiative; Vernetzung im Stadtteil. Am Nachmittag werden Sessions zur stadtteilüber-greifenden Zusammenarbeit der Willkommensinitiativen stattfinden. Hier schlagen wir die Sessions AK Politik, WOHNEN WAGEN! und gemeinsame Öffentlichkeitsarbeit vor.

Wie läuft das BarCamp ab?
Am Morgen des BarCamps werden alle Sessionideen vorgestellt und durchgeführt, wenn sie auf Interesse stoßen. Die Sessions gestalten die Teilnehmen*innen selber. Für die beiden Vormittagsrunden empfehlen wir diese Leitfragen: „Wie läuft es bei euch?“, „Wie können wir uns unterstützen?“; „Was brauchen wir?“ und „Wie machen wir weiter?“. Aber letztlich entscheiden die Sessionteilnehmer*innen selbst, wie sie sich austauschen. Am Nachmittag finden die Sessions statt, die initiativeübergreifende Themen bearbeiten. Diese werden nach Bedarf gestaltet.

An wen wendet sich das BarCamp?
Eingeladen sind Menschen, die sich in der Flüchtlingsarbeit engagieren. Besonders herzlich wollen wir diesmal diejenigen einladen, die ihr Wissen und ihre Erfahrung weitergeben und von anderen lernen  möchten. Wenn sich der Austausch so fruchtbar gestaltet, wie wir vermuten, können zukünftig weitere Austauschtreffen zu ausgewählten Themen stattfinden.

Und sonst? Die Teilnahme ist kostenlos. Für ein Mittagessen und Getränke ist gesorgt.

Anmeldung erforderlich bis zum 19. Januar an anmeldung@melanchthon-akademie.de oder 0221-931803-0

Mehr Infos

* Das Forum für Willkommenskultur versteht sich als Unterstützer der Kölner Willkommensinitiativen, will Anlaufstelle für Freiwillige in der Flüchtlingsarbeit sein sowie ihre Vernetzung und ihren Austausch fördern. Zudem setzt das Forum eigene Impulse, um die Willkommenskultur für Flüchtlinge weiterzuentwickeln und dadurch ihre Ressourcen und ihre gesellschaftliche Teilhabe zu stärken.