Kölner Freiwilligen Agentur e.V. Kölner Freiwilligen Agentur e.V.
Schriftgröße ändern: Standard Groß Größer
Print

Fachtagung Ehrenamt und Familie

Wieviel Ehrenamt verträgt die Familie?

Bürgerschaftliches Engagement für und von Familien

Fachtagung am Mittwoch, 22. Oktober 2008

Familien haben das Dasein der Selbstverständlichkeit verlassen und sind in den Mittelpunkt des Interesses gerückt. Begriffe wie „Familienfreundlichkeit", „Vereinbarkeit von Familie und Beruf", „neue Väter" oder „Mehrgenerationen" zeigen einen Paradigmenwechsel an.

Familie ist heute anders. Es gibt unterschiedliche Modelle Familie zu leben und in Familie zu leben

-          als Alleinerziehende

-          als Patchworkfamilie

-          mit berufstätigen Eltern

-          mit Migrationshintergrund oder

-          als Familiensystem, in dem weiterhin die Generationen einander verantwortungsvoll verbunden sind und füreinander sorgen.

 

Da, wo früher die eine Generation für die andere gesorgt hat, hat sich dieser als selbstverständlich angenommene Zusammenhalt verändert. An die Stellen des tradierten mehrgenerativen Familienmodells sind unterschiedliche Formen der Nachbarschaftshilfe und des bürgerschaftlichen Engagements getreten.

 

Diese Formen des bürgerschaftlichen Engagements in und von Familien wollen wir auf unserer Fachtagung vorstellen. Chancen und Grenzen werden in den vertiefenden Workshops bearbeitet.

Programm

09:30 Uhr

Ankommen und Anmeldung

10:00 Uhr

Begrüßung

Susanne Kunert, FABE (Stadt Köln)

Ludger Hengefeld, KABE

10:15 Uhr

Impulsvorträge

Prof. Dr. Gisela Notz (Soziologin)

„Ehrenamtliches Engagement für Familien aus gesellschaftspolitischer Sicht"

Dr. Erhard Wedekind (psykoeln - institut für psychoanalytisch-systemische konsultation)

„Die Rolle des Ehrenamtlichen im System Familie"

12.15 Uhr

Mittagsimbiss

13:15 Uhr

Vier parallele Workshops

I.     Engagement für Kinder

       Moderation: Gulê Cinar-Sahin und   Anne Rossenbach

II.    Engagement für Jugendliche -
       Patenschaftsprojekte in ihrer Vielfalt
       Moderation: Angelika Blickhäuser und Gabriele Wahlen

III.   Bürgerschaftliches Engagement im Einsatz für ältere Menschen - eine bunte Vielzahl von Möglichkeiten
       Moderation: Monika Brunst und Claudia Heep

IV.   Familien engagieren sich
       Moderation: Ulla Eberhard

 

Tagesmoderation: Cornelia Harrer

 

 

Veranstalter:

KABE - Kölner Arbeitskreis

Bürgerschaftliches Engagement

www.kabe-koeln.de

 

Veranstaltungsort:

Quäker Nachbarschaftsheim e.V.
Kreutzerstraße 5-9
50672 Köln

Telefon: 0221-95 15 40 0

 

 

 

Anmeldung und Organisation:

Ceno & Die Paten e.V.

Gebrüder-Coblenz-Str. 10

50679 Köln

Telefon 0221 - 800 83 70

Fax 0221 - 800 83 71

E-Mail kuckertz@ceno-koeln.de

 

 

Teilnehmendenbeitrag:

Der Teilnehmendenbeitrag in Höhe von € 15,00 wird in bar am Tagungsort erhoben.

Auf Wunsch stellen wir gerne eine Teilnahmebestätigung aus.


Impressum Downloads Links Sitemap Suche