Kölner Freiwilligen Agentur e.V. Kölner Freiwilligen Agentur e.V.
Schriftgröße ändern: Standard Groß Größer
Print

EngagementBrücken - Interkulturelle Freiwilligenarbeit lädt ein

„Warum kommt denn (k)einer?“ Kollegiale Beratung zur Interkulturelle Öffnung im Bereich Bürgerengagement am Mittwoch, 21.09.2011, 18:00 – 20:00 Uhr.
Zielgruppe sind haupt- und ehrenamtliche FreiwilligenkoordinatorInnen und – verantwortliche, die sich den von den TeilnehmerInnen eingebrachten Fragen zur Interkulturellen Öffnung beschäftigt. Fachleute sind die TeilnehmerInnen, die ihre Erfahrungen weitergeben und kreativ an Lösungensideen arbeiten.

Inhalt:
Interkulturelles Bürgerengagement kann einen wichtigen Beitrag für den gesellschaftlichen Zusammenhalt und zum interkulturellen Lernen leisten. Eine Voraussetzung auf Seiten der gemeinnützigen Organisationen ist die Offenheit für das gemeinsame Engagement von Menschen unterschiedlicher Kulturen.
Diese sogenannte „Interkulturelle Öffnung“ ist in vielen gemeinnützigen Organisationen Thema, es werden Fortbildungen besucht und externe Berater hinzugezogen. In der Praxis merkt man immer wieder: Methoden und Instrumente, die garantiert und bei allen wirken, gibt es nicht. Viele Fragen treten auf: „Müssen wir unseren Flyer jetzt wirklich in fünf Sprachen drucken?“, „Was mache ich mit meinen Stammkunden, die keine Veränderung wollen?“ und natürlich „Warum kommt denn keiner, obwohl doch alle willkommen sind?“.

Voraussetzungen:
- Haupt- oder ehrenamtliche Mitarbeit in einer gemeinnützigen Organisation,
- vertraut und beschäftigt mit dem Prozess der „Interkulturelle Öffnung“,
-  Interesse am Austausch und an der aktiven Mitarbeit in der Gruppe sowie
-  regelmäßige Teilnahme an ca. sechs mal jährlich stattfindenden Treffen.

Organisation:
Gabi Klein, Diplom Sozialarbeiterin, Projektleitung „EngagementBrücken – Interkulturelle Freiwilligenarbeit“, Trainerin zur Interkulturellen Öffnung

Wann:     Mittwoch, 21.09.2011, 18:00 – 20:00 Uhr (Teilnahme nur nach Anmeldung).
Weitere Termine werden am Ende des Treffens abgestimmt.
Wo:         Kölner Freiwilligen Agentur e.V., Clemenstr.9 (in der Nähe vom Neumarkt)
Kosten:    keine
Anmeldung:     Gabi Klein, gabi.klein@koeln-freiwillig.de, Tel: 0221-888 278-21
Auf Wunsch wird eine Teilnahmebescheinigung ausgestellt.

Die Ausschreibung finden Sie hier...

Impressum Downloads Links Sitemap Suche