Kölner Freiwilligen Agentur e.V. Kölner Freiwilligen Agentur e.V.
Schriftgröße ändern: Standard Groß Größer
Print

Geflüchtete im Freiwilligendienst

Nun können sich auch Geflüchtete in einem Freiwilligendienst in Köln engagieren!
Dieses neue Angebot der Kölner Freiwilligen Agentur möchten wir sowohl geflüchteten Menschen wie auch denjenigen, die Kontakt zu Flüchtlingen haben, vorstellen.
Zur Informationsveranstaltung „zusammen wachsen – Geflüchtete engagieren sich“
am Dienstag, 30. August um 18 Uhr
im Studio DuMont, Breite Straße 72, 50667 Köln
laden wir Sie herzlich ein!
 
Der Freiwilligendienst bietet Geflüchteten die Möglichkeit, sich durch eine sinnvolle Tätigkeit in die Kölner Stadtgesellschaft einzubringen, Anerkennung und Wertschätzung zu erfahren, deutsche Sprachkenntnisse zu vertiefen und Erfahrungen zu sammeln, die hilfreich für den Arbeitsmarkt sind.
Die Freiwilligen stellen ihr Wissen, ihre Arbeitskraft und ihre Begeisterung im Umfang von 21 bis 40 Stunden in der Woche zur Verfügung, und zwar für mindestens 6 Monate. Die Geflüchteten erhalten eine Aufwandsentschädigung, werden sozialversichert und pädagogisch begleitet. Diese Möglichkeit richtet sich an Flüchtlinge, die mindestens 18 Jahre alt sind und eine Aufenthaltsgenehmigung oder Aufenthaltserlaubnis haben.
 
Nicht für alle ist ein Freiwilligendienst das Richtige. Deswegen möchten wir darüber hinaus gerne informieren, wie sich Geflüchtete im kleinen Rahmen (3-10 Stunden pro Woche) ehrenamtlich engagieren können.
 
Bei der Veranstaltung warten schon einige sehr interessante Einsatzstellen auf die neuen Freiwilligen.
Das Programm:
  • Informationen über den Freiwilligendienst
  • Einsatzstellen, die Freiwillige suchen, werden sich vorstellen und für Gespräche persönlich zur Verfügung stehen.
  • Die ersten Geflüchteten, die in der Pilotphase einen Freiwilligendienst geleitstet haben, berichten von ihren Erfahrungen.
  • Informationen zum Bewerbungsprozess
Selbstverständlich sind an diesem Abend auch Refugees welcome – unsere Veranstaltung wird von ÜbersetzerInnen begleitet.
 
Wir freuen uns über die Teilnahme Geflüchteter ebenso wie über Menschen, die direkten Kontakt zu Geflüchteten haben, wie zum Beispiel ehrenamtliche UnterstützerInnen, Aktive aus Willkommensinitiativen oder Interkulturellen Zentren, MitarbeiterInnen von Beratungsstellen oder Sprachschulen, Ehrenamtskoordinatoren, Betreiber von Flüchtlingsunterkünften oder Hotels.
 
Schon heute können Sie sich gerne formlos per Email mit der Angabe von Namen und ggf. Organisation bei uns anmelden. Bitte senden Sie eine Email an: Martina Thomas (martina.thomas@koeln-freiwillig.de).
 
Einstweilen wünschen wir Ihnen eine schöne Ferienzeit und freuen uns sehr auf Ihre Rückmeldung. Sollten Sie Fragen haben oder weitere Informationen benötigen, sprechen Sie uns gerne an.

Impressum Downloads Links Sitemap Suche