Kölner Freiwilligen Agentur e.V. Kölner Freiwilligen Agentur e.V.
Schriftgröße ändern: Standard Groß Größer
Print

Weitblick und Mitgefühl als Brücke zum Miteinander

Das Forum für Willkommenskultur lädt am 17.11.2016, 18:00 - 21:00 Uhr, ein zu einer Abendveranstaltung zu „Gewaltfreie Kommunikation“

Warum ist eine Giraffe ein Symbol für ein Kommunikationsmodell? Einfache Antwort:
Die Giraffe hat durch ihren langen Hals einen guten Weitblick und als das Landsäugetier mit dem größten Herzen schreibt man ihr viel Mitgefühl zu. Und da es genau darum bei der „Gewaltfreie Kommunikation“ geht - Wie können wir mit Weitsicht und Mitgefühl für unterschiedliche Interessen und Bedürfnisse miteinander reden und leben? – ist die Giraffe deren Symboltier.

Der Psychologe Marshall B. Rosenberg hat in der Zeit der amerikanischen Bürgerrechtsbewegung das 4-Schritte-Verfahren der Gewaltfreien Kommunikation entworfen. In einer Abendveranstaltung wird das Konzept vorgestellt und anhand praxisnaher Übungen ausprobiert. Besonderes Augenmerk wird darauf
gelegt, wie die Gewaltfreie Kommunikation bei sprachlichen Hürden funktionieren kann.

ZIELGRUPPE:
Der Workshop richtet sich an Freiwillige, die sich für eine Willkommenskultur für Geflüchtete einsetzen.

ANMELDUNG:
per Mail an mentoren@koeln-freiwillig.de

Impressum Downloads Links Sitemap Suche