Kölner Freiwilligen Agentur e.V. Kölner Freiwilligen Agentur e.V.
Schriftgröße ändern: Standard Groß Größer
Print

Einladung zum „BUS“ Kick-off

Rheinflanke e.V. lädt zum Start des neuen "Bus-Projekt" in das Flüchtlingswohnheim Vorgebirgsstraße ein. Die Kölner Freiwiligen Agentur ist einer der Partner und Unterstützer des Projektes.

Die Einladung:
"Liebe Freunde der RheinFlanke,
unser neues Projekt der „BUS“ feiert seinen Kick-off. Gerne würden wir mit Ihnen zusammen feiern und Ihnen den „BUS“ und das dazugehörige Konzept vorstellen.
Es erwartet Sie ein Infotainmentprogramm u.a. mit Kabarettist Jürgen Becker, Sportmoderator Tom Bartels und Vertretern der beteiligten Partner.

Wir laden Sie herzlich ein, mit uns zu feiern und würden uns freuen, Sie am
27. März 2015 ab 14.00 Uhr
im Flüchtlingswohnheim an der Vorgebirgsstraße 22
begrüßen zu dürfen.

Die weltweit dramatisch steigende Zahl von Flüchtlingen stellt nicht nur die Stadt Köln vor enorme Probleme. Umso mehr ist die Gesellschaft gefordert.
Genau an dieser Stelle greift unser neues Projekt der „BUS“ ins Geschehen ein.
Der „BUS“ ist ein umgebauter, voll ausgestatteter Groß-Bus mit umfangreichem Sportequipment und einem integrierten Beratungsraum. So ist ein umfassendes Sport-, Gesundheits- und Beratungsangebot in Flüchtlingsunterkünften möglich. Der „BUS“ ergänzt notwendige Hilfen und Angebote und ist je nach Notlage flexibel und mobil einsetzbar. Auch bauen wir eine Brücke in die Stadtteile, in denen wir nachbarschaftliche Hilfe im Blick haben.
So kann ein Hilfsnetzwerk wachsen, das neue Chancen eröffnet.
Zwei hauptamtliche Mitarbeiter touren ganzjährig, fünf Tage pro Woche mit dem „BUS“ durch Köln. Das erste Jahr ist durch das starke Engagement seitens der Hit Stiftung sowie des Unterstützervereins „wir helfen“ e.V. nahezu finanziert.
Der „BUS“ ist als ein Kooperationsprojekt angelegt. So zeigt sich ein breites Netzwerk der Stadtgesellschaft das mithilft und unterstützt.

Über Ihr Kommen freuen wir uns sehr!
Christoph Bex, Geschäftsführer RheinFlanke gGmbH
Stefan Vornholt,  Sprecher Förderverein Köln kickt e.V.
Hans Mörtter,  Pfarrer Lutherkirche Köln

P.S.: Anmeldungen bitte bis zum 20.03.2015 an: jakob.koerber@rheinflanke.de oder telefonisch unter 0221 - 34 09 13 93."

Impressum Downloads Links Sitemap Suche