Kölner Freiwilligen Agentur e.V. Kölner Freiwilligen Agentur e.V.
Schriftgröße ändern: Standard Groß Größer
Print

Erfolgreich mit ehrenamtlich Engagierten und Freiwilligen arbeiten

Vereine und gemeinnützige Einrichtungen sind herzlich eingeladen zu einem mehrteiligen Zertifikatskurs, in dem das Freiwilligen-Management in der Einrichtung verbessert werden kann.
12 Termine im Zeitraum vom 02.03.2017 bis zum 25.11.2017
Veranstaltungsort: Jugendherberge Köln-Riehl
Veranstalter und Anmeldung: Paritätischer Wohlfahrtsverband NRW,
https://www.paritaetische-akademie-nrw.de/index.php?id=32&kathaupt=11&knr=1725040&kursname=Erfolgreich+mit+ehrenamtlich+Engagierten+und+Freiwilligen+arbeiten

Dozentinnen/Dozenten
 
Mit den Ergebnissen der Studie "Engagementpotenziale in der Freien Wohlfahrtspflege" liegen dem Paritätischen NRW erstmals wissenschaftlich fundierte Befunde zur Situation des ehrenamtlichen Engagements in seinen Mitgliedsorganisationen vor.

Die Studie macht deutlich, dass in den Organisationen einerseits ein großes Potenzial an ehrenamtlich engagierten Menschen vorhanden ist und anderseits die gezielte Gestaltung und Entwicklung dieses Engagements noch Lücken aufweisen.

Ein weiteres wichtiges Ergebnis der Studie ist, dass in etwa zwei Drittel der befragten Organisationen eine Person für das Thema ehrenamtliches Engagement zuständig ist und somit eine wichtige Voraussetzung geschaffen wurde. Woran es oftmals mangelt, ist die hinreichende Ausstattung dieser Personen mit Zeitressourcen, Entscheidungsbefugnissen und einer entsprechenden Qualifikation. Gleichzeitig fehlt es teilweise an einer strategischen Steuerung und Einbindung des Themas "ehrenamtliches Engagement".

Mit unserem vierteiligen Zertifikatskurs kann Ihre Einrichtung diese Lücke schließen. Mit Hilfe von theoretischen Inputs, praktischen Beispielen und durch den Austausch mit Menschen in ähnlichen Situationen erwerben Sie als Leitungskraft oder (angehende/-r) Engagementverantwortliche/-r die grundlegenden Kompetenzen und das notwendige Hintergrundwissen für die strategische und operative Gestaltung und Steuerung des ehrenamtlichen Engagements in Ihrer Organisation. Zur Absicherung des Transfers erhalten Sie im Rahmen der Qualifizierung die Möglichkeit, ein individuelles Engagementkonzept für Ihre Organisation zu entwickeln.

Die vier Teile des Kurses finden jeweils an drei aufeinanderfolgenden Tagen (Donnerstag bis Samstag) statt. Die Referentin und die Referenten verfügen über langjährige Erfahrung in der Beratung und Begleitung von Organisationen bei der Einführung und Verankerung von ehrenamtlich Engagierten.

Inhalte des Zertifikatskurses
  • Warum arbeiten wir mit Ehrenamtlichen? Grundwissen zum ehrenamtlichen Engagement in Non-Profit-Organisationen
    • Gesellschaftliche Verortung des Bürgerschaftlichen Engagement
    • Formen des ehrenamtlichen Engagements
    • Motive von ehrenamtlich Engagierten und Freiwilligen
    • Bedeutung und Mehrwert des ehrenamtlichen Engagements für Non-Profit-Organisationen
    • Gewinnung von Ehrenamtlichen für die Vorstandsarbeit
  • Die Organisation fit machen
  • strategische Planung und Steuerung des ehrenamtlichen Engagements
  • Entwicklung von Tätigkeitsprofilen und Arbeitsplatzbeschreibungen für ehrenamtlich Engagierte
  • Zusammenarbeit von hauptamtlichen Mitarbeitenden und ehrenamtlich Engagierten
  • Einführung in die Öffentlichkeitsarbeit zur Gewinnung ehrenamtlich Engagierter
  • Unternehmensengagement und strategische Partnerschaften mit Unternehmen
  • Die Einführung und Begleitung von ehrenamtlich Engagierten
  • Meine Rolle als "Engagementbeauftragte/-r"
  • Grundlagen einer Einführungs- und Anerkennungskultur
  • Die rechtlichen Grundlagen des ehrenamtlichen Engagements und der Freiwilligenarbeit
  • Wie werden Hauptamtliche und Ehrenamtliche ein Team?
  • Evaluation und Qualitätssicherung des ehrenamtlichen Engagements
  • Ehrenamtliches Engagement im Leitbild der Organisation
  • Entwicklung einer Verabschiedungskultur
  • Jetzt sind sie endlich da!
  • Die Förderung des ehrenamtlichen Engagements als bleibende Aufgabe für die eigene Organisation
Die Qualifizierung wird gefördert aus Geldern der Glücksspirale und aus Mitteln zur Qualifizierung ehrenamtlicher Arbeit.
 
Kosten: 600,00 EUR. Für Mitglieder im Paritätischen: 500,00 EUR
 
Anmeldeschluss: 31.01.2017
Maximale Teilnehmerzahl: 16
Veranstaltungsnummer: 1725040
Organisatorische Beratung: Stephanie Stichnoth, Telefon: 0202 2822-247, E-Mail: stichnoth@paritaet-nrw.org

Impressum Downloads Links Sitemap Suche