Offener Brief an das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Sehr geehrte Frau Ministerin Dr. Schröder, seit Wochen verfolgen wir die Diskussion um die Einführung eines „Freiwilligen Zivildienstes“, zu dem wir Ihnen unsere Stellungnahme zusenden. In Köln haben sich vier Träger zu einem Leuchtturmprojekt zusammen getan. Dazu gehören der Caritasverband der Stadt Köln mit dem Lernhaus der Frauen Köln, CENO mit dem Ge-Mit Köln, das […]

Neues aus der Bürgerstadt:

Nach der erfolgreichen Veranstaltung in Köln Mülheim zur Vernetzung ehrenamtlichen Engagements vor Ort im Sommer hat sich die Projektgruppe Bürgerstadt jetzt ein neues Ziel gesetzt. Finkenberg. Zusammen mit den Akteuren vor Ort soll eine Veranstaltung nach dem Vorbild Mülheim für Finkenberg organisiert werden.Das erste Planungstreffen findet in Finkenberg am 29. September statt. Interessierte Bürgerinnen können […]

Fortbildung Gewaltfreie Kommunikation

AUSGEBUCHT: Kostenlose Fortbildung für Freiwillige mit Migrationshintergrund und Freiwillige, die in interkulturellen Teams arbeiten. Die beiden aufeinander aufbauenden Einheiten vermitteln Basiswissen der international bekannten Methode „Die gewaltfreie Kommunikation“ (GfK) nach Dr. Marshall B. Rosenberg und bieten in Übungen Gelegenheit, die Theorie in der Praxis zu erproben. Die Trainerin: Marie Budkova arbeitet in den Gebieten Kommunikation […]

Erklärung der Bundesarbeitsgemeinschaft der Freiwilligenagenturen (bagfa) e.V. zur Einrichtung eines freiwilligen Zivildienstes

Bundesfamilienministerin Kristina Schröder schlägt vor, einen bundesweiten freiwilligen Zivildienst mit staatlicher Förderung zu schaffen. Dazu erklärt der Vorstand der Bundesarbeitsgemeinschaft der Freiwilligenagenturen (bagfa) e.V.: Grundsätzlich begrüßen wir, ein Aussetzen der Wehrpflicht dafür zu nutzen, das bürgerschaftliche Engagement in Deutschland zu stärken. Die freigesetzten Mittel sollten allerdings nicht dafür genutzt werden, neue Parallelstrukturen in Form eines […]