Vom Parkplatz zum Quartiersplatz – das Beteiligungsverfahren zur Umgestaltung des Platzes „Am Salzmagazin“

Nach 10 Monaten geht das Beteiligungsverfahren zur Umgestaltung des kleinen Platzes im Eigelstein zu einem Quartiersplatz mit der Präsentation des zukünftigen Gestaltungskonzepts zu Ende. Bereits in mehreren Ausgaben unseres Newsletters wurde zu den jeweils aktuellen Geschehnissen rund um den Beteiligungsprozess berichtet. Nun fand das Verfahren mit einer live-Streaming Veranstaltung, moderiert von Bezirksbürgermeister Andreas Hupke, am […]

Zur lang ersehnten Umgestaltung der Neusser Straße in Nippes

Als einer der Pilotbezirke der systematischen Öffentlichkeitsbeteiligung in Köln kündigt sich in Nippes ein Beteiligungsverfahren im Rahmen der Umgestaltung der Neusserstraße an. Der Verkehrsausschuss der Stadt und die Bezirksvertretung Nippes entscheiden in diesem Monat über die Weiterentwicklung des bereits bestehenden Planungskonzepts für den Bereich zwischen der Auerstraße und der Blücherstraße, in deren Rahmen auch die […]

Weitere aktuelle Beteiligungsverfahren in Köln

Neben den in eigenen Artikeln vorgestellten Beteiligungsverfahren gibt es immer auch weitere Verfahren, auf die wir auch in aller Kürze hinweisen möchten. Derzeit können Sie sich außerdem an der Sanierung der Bezirkssportanlage Everhardstraße in Neuehrenfeld beteiligen, die im Rahmen des Sportentwicklungsplans als eines von 5 Modellprojekten umgestaltet werden um in Zukunft ein breiteres und zeitgemäßes […]

Der Verein “Ehrenfelder-Bahnbögen e.V.”

Gemeinsam mehr erreichen Mit diesem Motto tritt der 2019 gegründete Verein “Ehrenfelder-Bahnbögen e.V.“ an. Die Bahnbögen an der Hüttenstraße sollen belebt werden, die Hüttenstraße selber soll verkehrssicher, lebendig und klimafreundlich werden. Dennis Krüger, 1. Vorsitzender, wohnt seit 2012 im Quartier in der Subbelrather Straße. Die enge Hüttenstraße fiel ihm auf als eine Gefahr für die […]

Demokratiewerkstatt im Kölner Norden

Demokratiewerkstatt im Kölner Norden „Jetzt! Demokratie stärken – Mitbestimmen“ ist Auftrag und Motto der Demokratiewerkstatt (DWS) im Kölner Norden – eines Gemeinschaftsprojektes der Karl-Arnold-Stiftung und der Bürgerplattform „Stark! im Kölner Norden“, das sich mit Unterstützung der Landeszentrale für politische Bildung NRW seit 2017 zum Ziel gesetzt hat, Aktivitäten zur politischen Bildung und Demokratiearbeit quartiersbezogen zu […]

Gender Mainstreaming in der Stadtplanung

Ein Schritt hin zum „öffentlichen Raum für alle“ Der Grundgedanke hinter dem Konzept des sogenannten „Gender Mainstreaming“ besteht im Schaffen einer größeren Sensibilität für die unterschiedlichen Bedürfnisse verschiedener Bevölkerungsgruppen. Es geht darum gesellschaftliche Vielfalt besser abbilden zu können und dieser Rechnung zu tragen. Die gewonnenen Erkenntnisse sollen systematisch in Planungs- und Entscheidungsprozesse einfließen, um gleichberechtigtere […]

Das Experiment Volksabstimmung im Bundeswahljahr 2021 – Die Initiative Abstimmung21

Die ambitionierte Kampagne Abstimmung21 möchte Menschen mobilisieren und den gesellschaftspolitischen Austausch fördern. Das Instrument dazu ist eine Volksabstimmung, die die Intitiator:innen der Kampagne im September 2021 durchführen möchten. Das Projekt ist dabei ein Experiment, mit gezeigt werden soll, wie und vor allem dass, bundesweite direkte Demokratie gelingen kann. Die in verschiedenen Formaten ablaufenden Debatten finden […]

Zum Zusammenwirken von Bürgerräten und Direkter Demokratie

Der Bundesvorstand von Mehr Demokratie e.V. hat aktuell ein “Diskussionspapier zur Kombination von losbasierten Verfahren und direkter Demokratie auf Bundesebene” veröffentlicht 2015 hat Andreas Paust, Herausgeber des Bürgerbeteiligungs-Blogs partizipendium.de einen Artikel mit ähnlichen Überlegungen im Newsletter des Netzwerks Bürgerbeteiligung veröffentlicht. (Wir danken partizipendium.de für diesen Hinweis.)   (ds)

Dritter bundesweiter Bürgerrat: „Deutschland lass uns reden: über das Klima“

Seit April tagen 160 zufällig ausgeloste Menschen im Bürgerrat Klima zur Frage: „Wie gestalten wir Klimapolitik: Gut für uns, gut für unsere Umwelt und gut für unser Land?“. In 12 Sitzungen werden mögliche Maßnahmen diskutiert, wie Deutschland die Ziele des Pariser Klimaabkommens noch erreichen kann. Die Weichenstellung in der Klimafrage muss von allen mitgetragen werden, […]