Bild: Verkehrsschild - geradeaus: Bürgerbeteilgung, rechts ab & durchgestrichen: Poliltikverdrossenheit

Die zukünftige Infrastruktur für Öffentlichkeitsbeteiligung – Büro für Öffentlichkeitsbeteiligung und mehr

Der Rat der Stadt Köln hat im Juni beschlossen, dass nach der inzwischen zweijährigen Pilotphase zur Erprobung der Systematischen Öffentlichkeitsbeteiligung ab Januar 2021 ein neues Kapitel eröffnet wird: Die auf langfristige Verstetigung angelegte Auf- und Ausbauphase der Öffentlichkeitsbeteiligung in Köln. (Siehe unseren früheren Artikel und ein Interview hierzu.) Kölner Freiwilligen Agentur weiterhin als Büro für […]

Beirat für Systematische Öffentlichkeitsbeteiligung – der stadtgesellschaftliche Teil ist gewählt!

Seit dem ersten Beschluss des Stadtrates 2015 zur Förderung der Beteiligungskultur in Köln begleitet ein trialogisches Gremium („Konzeptionsgremium“, „Arbeitsgremium“, „Kommissarischer Beirat“) den Prozess der Entwicklung und Erprobung der Leitlinien für eine Systematische Öffentlichkeitsbeteiligung. Im Januar 2021 wird nun die fünfjährige Amtsperiode des „Beirats für Systematische Öffentlichkeitsbeteiligung beginnen. Der wesentliche Zweck des Beirats ist die beratende […]

Glossar zur gemeinwohlorientierten Stadtentwicklung

Das Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR) hat ein Glossar der gemeinwohlorientierten Stadtentwicklung veröffentlicht. Zu den 100 erläuterten Schlüsselbegriffen zählen u.a.: “Agora”, “Beteiligung”, “Daseinsvorsorge”, “Empowerment”, “Governance”, “Koproduktion”, “Legitimation”, “Öffentlicher Raum”, “Raumagenten”, “Soziale Innovation”, “Städtebaulicher Vertrag”, “Teilhabe”, “Verantwortung”, “Wirkung”, “Zivilgesellschaftliches Engagement”. Die 166-seitige Publikation kann hier heruntergeladen werden: LINK zur Publikation

Neues vom Quartiersplatz “Am Salzmagazin”

Das Beteiligungsvorhaben rund um die Umgestaltung des Platzes Am Salzmagazin im Eigelstein geht in die zweite Runde. In der ersten, bis Anfang August dauernden, Phase wurden im Rahmen einer breit aufgestellten Beteiligungskampagne die Wünsche und Ideen für den zukünftigen Quartiersplatz Am Salzmagazin gesammelt und von der Fachverwaltung systematisch ausgewertet. Auf dieser Grundlage wurden nun vom […]

Mehr Stimmen für den Integrationsrat

Am 13.10.2020 fanden in Nordrhein Westfalen nicht nur die allgemeinen Kommunalwahlen statt, es wurde auch über die Zusammensetzung der Integrationsräte abgestimmt. – So auch in Köln, einer Millionenstadt und Heimat für knapp über 300 000 zur Wahl des Integrationsrats berechtigte Menschen mit Migrationshintergrund. Wahlberechtigt sind alle in Köln gemeldeten Menschen mit Aufenthaltserlaubnis ab 16 Jahren. […]

Beteiligung rechtsrheinisch: Eine Grünfläche wird zum Park mit vielfältigen Nutzungsmöglichkeiten

Wie soll die Grünfläche zwischen der Siedlung Glashüttenstraße und der Bahntrasse im Herzen von Porz gestaltet werden, um von den Menschen vor Ort als neuer Quartierspark mit Aufenthaltsqualität angenommen zu werden? Offiziell nicht zur Pilotphase Systematische Öffentlichkeitsbeteiligung in Köln gehörend wurde die Hilfe des Büro für Öffentlichkeitsbeteiligung für das Beteiligungsverfahren vom zuständigen Amt für Landschaftspflege […]

Kulturraum Kölner Friedhöfe 2025 – Das Konzept ist fertig

Im vergangenen Jahr war es eines der ersten Beteiligungsverfahren im Rahmen der Piloterprobung der Leitlinien Systematische Öffentlichkeitsbeteiligung: Erhebung von Nutzungs- und Gestaltungsvorstellungen für die zukünftige Entwicklung der Kölner Friedhöfe. Nun liegt das im Oktober 2019 vom “Arbeitskreis Friedhof” als veröffentlichtes Dokument vor. Es kann hier als PDF heruntergeladen werden …

Aufruf an die Stadtgesellschaft: Bewerbung für den „Beirat ‚Systematische Öffentlichkeitsbeteiligung‘“

Am 9. Dezember 2020 werden drei Mitglieder des Beirats „Systematische Öffentlichkeitsbeteiligung“ aus der organisierten Stadtgesellschaft und drei Stellvertretungen gewählt. Alle interessierten und infrage kommenden Organisationen im weiteren Sinne (Vereine, Verbände, Initiativen, Netzwerke u.a.) sind aufgerufen, Personen für diese Wahl zu nominieren. Um was geht es genau? Der „Beirat ‚Systematische Öffentlichkeitsbeteiligung‘ der Stadt Köln“ (im Folgenden […]

Stadt Köln schreibt externe Beratung und Förderprogramm zur Systematischen Öffentlichkeitsbeteiligung aus

Im Sommer 2020 beschlossen die Bezirksvertretungen Kalk, Lindenthal und Nippes sowie der Rat, die Beteiligungskultur in Köln weiter auszubauen. Um für diesen Weg auch externes Wissen zu nutzen und zu allen Herausforderungen eine möglichst hohe Qualität zu gewährleisten, hat die Stadt Köln drei Ausschreibungen mit verschiedenen Schwerpunkten auf den Weg gebracht: Methodische Beratung und Unterstützung […]

Aus dem Mitwirkungsportal wird das Beteiligungsportal „Meinung für Köln“

Information und Kommunikation sind das zentrale Element eines gelingenden Miteinanders – auch im Zusammenwirken von Politik, Verwaltung und Stadtgesellschaft. Daher war es Anfang 2019 als die Pilotphase Systematische Öffentlichkeitsbeteiligung startete, eines der wichtigsten Ziele, alle Informationen zur Öffentlichkeitsbeteiligung in Köln, Veranstaltungen zu diesem Thema sowie Online-Beteiligungen an laufenden Projekten auch digital, leicht bedienbar zur Verfügung […]