Beteiligungsverfahren „Kulturelle Teilhabe“ hat den ersten Schritt absolviert

Der Rats-Ausschuss Kunst und Kultur hat am 25. Juni 2019 die Verwaltung beauftragt, das „Förderkonzept Kulturelle Teilhabe“ partizipativ zu entwickeln und damit ein weiteres Vorhaben in die Pilotphase zur Erprobung der Leitlinien für eine systematische Öffentlichkeitsbeteiligung einzubringen. Das zu erarbeitende „Förderkonzept Kulturelle Teilhabe“ soll dazu dienen, Zugangsbarrieren für Kulturschaffende einerseits und für mögliche NutzerInnen von […]

Kulturraum Kölner Friedhöfe 2025 – Das erste Pilotbeteiligungsverfahren ist weitgehend abgeschlossen

Das erste Pilotbeteiligungsverfahren, mit dem die Leitlinien zur systematischen Öffentlichkeitsbeteiligung in Köln erprobt werden sollen, ist weitgehend abgeschlossen: Die Erhebung von zukünftigen Nutzungsvorstellungen für die Kölner Friedhöfe für ein umfassenderes Konzeptes „Kulturraum Kölner Friedhöfe 2025“ des Arbeitskreis Friedhof Köln. (Mitglieder des Arbeitskreises sind: Stadt Köln,  Bestatterverband Köln, Genossenschaft der Friedhofsgärtner, Steinmetzinnung Köln, Floristenverband, Katholische Kirche […]

Umgestaltung der Merheimer Straße in Nippes

Am 9. September wurden in Köln-Mauenheim im Pilot-Bezirk Nippes die Planungen zur Umgestaltung der Merheimer Straße vorgestellt. Anlieger/-innen und Eigentümer/-innen waren eingeladen, sich über das geplante Bauvorhaben zu informieren, Fragen zu stellen und Anregungen zu äußern. Die Merheimer Straße soll im Abschnitt zwischen Nibelungenstraße, Friedrich-Karl-Straße und Roßbachstraße saniert und umgestaltet werden. Sowohl der Kreuzungsbereich der […]

Umgestaltung Neusser Straße: Informationsveranstaltung im Altenberger Hof am 7. Oktober

„Information“ ist die Basisstufe der Bürger- bzw. Öffentlichkeitsbeteiligung. Auf dieser Stufe informiert die Stadt Köln über die Umgestaltung der Neusser Straße: „Die Neusser Straße soll in dem Abschnitt zwischen Niehler Kirchweg und Lohsestraße umgestaltet werden. Die Planung sieht vor, dort eine attraktivere Verkehrssituation und eine Aufenthaltsqualität zu schaffen. Fuß- und Radverkehr sollen mehr Raum erhalten, […]

Beteiligungsverfahren „Fußgängerkonzept Severinsviertel“ – Auftaktveranstaltung und weiterer Prozess

Das Dezernat für Mobilität und Verkehrsinfrastruktur lud am 3. Juli Kölnerinnen und Kölner zur öffentlichen Diskussion ins Bürgerhaus Stollwerck ein. Ziel der Veranstaltung war es, dass Bewohnerinnen und Bewohner sowie Interessierte über ihre Erfahrungen als Fußgängerinnen und Fußgänger im Severinsviertel berichten. Es wurde eine erste Analyse über schwierige Stellen im Severinsviertel vorgestellt und die Teilnehmenden […]