Stadtstrategie „Kölner Perspektiven 2030“ – Zweites Zukunftsforum am 9. November 2019

Zurzeit wird in Köln die Stadtstrategie „Kölner Perspektiven 2030“ erarbeitet, die als eine Art Kompass konkrete Ziele, Strategien, Projekte und Maßnahmen zu allen Themen der Stadtentwicklung sowie ein räumliches Leitbild mit konkreten Handlungsempfehlungen enthalten soll. Am 25. Mai hat hierzu ein erstes öffentliches Zukunftsforum stattgefunden. Das zweite Zukunftsforum ist nun für den Samstg, 9. November, […]

Beirat für Öffentlichkeitsbeteiligung – Bericht vom 3. Sept.

Am 3. September 2019 fand die 5. Sitzung des Beirats Öffentlichkeitsbeteiligung statt. Es waren viele Gäste anwesend, was zeigt, dass die Pilotphase Systematische Öffentlichkeitsbeteiligung immer bekannter wird. Es wurden die Sachstände der einzelnen Pilotbeteiligungsverfahren (Rendsburger Platz, Niehler Gürtel, Fußverkehrskonzept Severinsviertel, Am Salzmagazin, Kulturraum Kölner Friedhöfe 2025, Förderkonzept Kulturelle Teilhabe) vorgestellt. Die Planungen des Workshops zum […]

Pilotphase Öffentlichkeitsbeteiligung – (Zwischen-)Stand der Dinge

Die Pilotphase zur Erprobung der Leitlinien für eine systematische Öffentlichkeitsbeteiligung schreitet voran. Von der Hochschule Speyer wurde eine Zwischenevaluation durchgeführt, deren wesentlichen Ergebnisse dem Beirat für Öffentlichkeitsbeteiligung in seiner Sitzung am 8. Oktober präsentiert werden (Einladung und weitere Infos zum Beirat …). Die Pilotphase Systematische Öffentlichkeitsbeteiligung wurde für ein Jahr angesetzt und wird planmäßig im […]

Öffentlichkeitsbeteiligung mit Mitwirkungsportal und Online-Beteiligung: Erfahrungen und Erkenntnisse

Um weitere Ideen für das Projekt „Kulturraum Kölner Friedhöfe 2025“ zu erhalten, wurde vom 12. Juni bis 10. Juli 2019 ein Online-Dialog auf dem Mitwirkungsportal www.mitwirkungsportal-koeln.de durchgeführt. Grundlage für die Diskussion waren Vorschläge für eine zusätzliche Nutzung der Friedhöfe, die im Rahmen der Begehungen gesammelt worden waren. Darüber hinaus konnten die Nutzerinnen und Nutzer aber […]