Öffentlichkeitsbeteiligung in der Presse

Der Kölner Wochenspiegel hat am 9. April 2019 über die Pilotphase zur Öffentlichkeitsbeteiligung in Nippes und die Arbeit des Büros für Öffentlichkeitsbeteiligung (und den Beitrag der Kölner Freiwilligen Agentur hierzu) berichtet.

Aktuelle beteiligungsrelevante Aktivitäten und Maßnahmen in Köln

Gestaltung des Ebertplatzes: “Der Ebertplatz hat sich gewandelt. Bürgerbeteiligte Zwischennutzung kann problematische Räume positiv verändern.” (Info der Stadt Köln vom 15. März 2019) Bürgerinitiative für Müllvermeidung: Die Initiative Zero Waste, die Menschen zur Abfallvermeidung animieren will, wurde am im Köln-Teil des Kölner Stadt-Anzeigers vom 20. März 2019 vorgestellt. Mehr Infos auf der Website der Initiative

“Spaltungen überwinden! Partizipation und demokratische Innovationen schaffen neue Perspektiven”

Unter diesem Oberthema findet vom 20. bis 22. September 2019 das nächste “Forum für Demokratie und Bürgerbeteiligung” in der Akademie Loccum statt. U.a. folgende Fragen werden bei der Tagung diskutiert: Welchen Beitrag können (neue) Demokratie-Initiativen leisten, um unsere Gesellschaft wieder zusammenzubringen? Wie können gesellschaftliche Proteste in einen konstruktiven Austausch zwischen Politik, Einwohner/innen und Verwaltung münden? […]

Beteiligungsförderliche Infrastrukturen werden aufgebaut

Im Zuge der Pilotphase zur Öffentlichkeitsbeteiligung in Köln werden nicht nur die Leitlinien und ihre Anwendung erprobt, sondern auch Strukturen aufgebaut, mit denen die Möglichkeiten der Öffentlichkeitsbeteiligung transparenter und niedrigschwelliger werden und interessierte Kölnerinnen und Kölner sowie Vorhabenträger aus der Verwaltung (und auch aus der Wirtschaft) Rat und Unterstützung erfahren: Mit dem neu eingerichteten Mitwirkungsportal […]

Kölner Leitlinien für Öffentlichkeitsbeteiligung

Die Kölner Leitlinien für Öffentlichkeitsbeteiligung werden in diesem Jahr in einer zwölfmonatigen Pilotphase erprobt (Alle Infos hierzu im Web …) Die Erarbeitung dieser Leitlinien hat eine lange Vorgeschichte. Schon in den Jahren von 2002 bis 2006 gab es mehrere Positionierungen und Empfehlungen zu diesem Thema: „Die Bürger und Bürgerinnen werden akzeptierte Partnerinnen und Partner in […]

Kölner Akteure für Engagement & Beteiligung

In Köln setzen sich unterschiedliche Initiativen, Netzwerke und Organisationen für eine aktive Mitgestaltung der Stadt durch die Kölnerinnen und Kölner ein. Ohne Anspruch auf Vollständigkeit stellen wir hier kurz einige dieser Akteure vor. Wir werden diese Vorstellung fortsetzen. Wir sind für entsprechende Hinweise dankbar (senden an: beteiligen@koeln-freiwillig.de) Köln mitgestalten. Netzwerk für Beteiligungskultur Kölner Bürgerinitiativen und […]

Bundesweites “Netzwerk Bürgerbeteiligung” trifft sich jährlich in Köln

Das Netzwerk Bürgerbeteiligung fragt danach, wie eine „partizipative Demokratie“ ausgestaltet und vorangebracht werden kann. Es sucht nach Wegen zur politisch-strategischen Förderung der Bürgerbeteiligung. Das Netzwerk wird dabei getragen vom Engagement seiner Mitglieder. Grundgedanke ist, dass Netzwerkerinnen und Netzwerker aus den verschiedensten Kontexten ins Gespräch kommen und zusammen an der Weiterentwicklung von Bürgerbeteiligung arbeiten – dass […]

“Kinder und Jugendliche in der Kommune wirkungsvoll beteiligen” – Seminar im Mai

Am 17. bis 18. Mai 2019 bietet die Stiftung Mitarbeit in Chemnitz das Seminar „Kinder und Jugendliche in der Kommune wirkungsvoll beteiligen“. Bei dem Seminar geht es um folgende Fragestellungen: Wie gelingt es, Kinder und Jugendliche auf kommunaler Ebene zu beteiligen? Mit welchen Formaten werden sie erreicht? Wie lassen sich Kinder und Jugendliche so stärken, […]