KFA Neuigkeiten

Das Experiment Volksabstimmung im Bundeswahljahr 2021 – Die Initiative Abstimmung21

Die ambitionierte Kampagne Abstimmung21 möchte Menschen mobilisieren und den gesellschaftspolitischen Austausch fördern. Das Instrument dazu ist eine Volksabstimmung, die die Intitiator:innen der Kampagne im September 2021 durchführen möchten. Das Projekt ist dabei ein Experiment, mit gezeigt werden soll, wie und vor allem dass, bundesweite direkte Demokratie gelingen kann.

Die in verschiedenen Formaten ablaufenden Debatten finden zu vier vorher festgelegten Themen statt:

Einer Widerspruchsregelung für Organspende, des derzeitig Profitorientierten Abrechnungssystems im Gesundheitssektor, den derzeitigen Klimazielen des Bundesregierung und zum Thema der Volksabstimmung selbst.

Zu den vier Themen finden im Verlauf des Jahres unterschiedliche Debattenformate, beispielsweise in Form von Hausparlamenten statt.

Ziel des Projekts ist es den gesellschaftlichen Dialog zu politisch relevanten Themen zu stärken, das Thema Volksabstimmung als Instrument der direkten Demokratie wieder ins Zentrum öffentlicher Debatten zu stellen und die Kampagne als Beispiel für einen gelingenden Prozess heranzuziehen. 

Abstimmung21 wurde von mehreren Initiativen, darunter Mehr Demokratie e.V., Democracy International e.V. und der Betreibergesellschaft des Portals openPetition, ins Leben gerufen und wird durch Spenden finanziert.

Weitere Informationen zum Projekt und zu Teilnahmemöglichkeiten finden sich unter: https://abstimmung21.de/

 

L.K.