Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

10. BarCamp Willkommenskultur in Köln

29. August @ 09:30 - 15:00

Das Forum für Willkommenskultur und die Melanchthon-Akademie laden alle Engagierten in und Interessierten an der ehrenamtlichen Flüchtlingsarbeit in Köln zum 10. BarCamp ein!

 

WAS IST EIN BARCAMP? Ein BarCamp, auch Unkonferenz genannt, ist eine Veranstaltungsform mit viel Freiraum für die inhaltliche Gestaltung. Die Veranstalter sorgen für gute Rahmenbedingungen wie einen klaren Ablauf, schöne Räume, das Kennenlernen untereinander und Speis und Trank. Was unter dem Titel „Willkommenskultur in Köln“ besprochen wird, bestimmen die Teilnehmenden.

 

WIE LÄUFT DAS BARCAMP UNTER CORONA-SCHUTZMASSNAHMEN AB?
Wir halten Abstand! D.h. unter anderem, die Raumgröße legt die Zahl der Sessionteilnehmenden fest.

Der Beginn hängt vom Wetter ab! Scheint die Sonne, startet das BarCamp um 10.00 Uhr mit einem Plenum im Garten. Regnet es, fällt das Plenum aus und wir starten um 11 Uhr mit der ersten Sessionreihe. Einen Kaffee im Stehen gibt es jeweils 30 Minuten vorher. Die Startzeit geben wir spätestens am Tag vor dem BarCamp bekannt.

Wir planen mehr! Bei der Anmeldung zum BarCamp meldet man sich auch gleich für die Sessions an. So ist auch bei der Regenvariante, also ohne das Plenum klar, welche Session es gibt und wer wo teilnimmt. Zudem können wir vorab abschätzen, ob eine Session aufgrund der Interessiertenzahl zweimal angeboten werden soll.

Hier findet ihr die Corona-Regelungen der Melanchthon-Akademie Link

 

WIE KÖNNT IHR EINE SESSION ANMELDEN BZW. WÜNSCHE ÄUSSERN?
Falls ihr ein oder mehrere Themen habt, zu denen Ihr einen Austausch, eine Information oder eine Vernetzung wünscht, meldet euch bitte bei Gabi Klein (gabi.klein@koeln-freiwillig.de, Telefon 0221-888 278-24). Gemeinsam können wir schauen, wie sich eine Session dazu gestalten lässt.

 

WAS IST EINE SESSION?
Eine Session ist eine einstündige Gesprächsrunde, die die Sessiongeber*innen selber gestalten. Wichtig ist, dass die Teilnehmenden in den Austausch kommen. D.h., falls ein Input geplant ist, sollte dieser maximal 10 – 15 Minuten dauern, damit sich danach jede und jeder beteiligen kann. Natürlich gibt es keinen Zwang zur Beteiligung, wer nur zuhören möchte, ist herzlich willkommen.

 

AN WEN WENDET SICH DAS BARCAMP? Eingeladen sind alle, die sich schon in der Flüchtlingsarbeit engagieren oder sich für ein Engagement interessieren.

 

UND SONST? Die Teilnahme ist kostenlos. Für ein Mittagessen und Getränke ist gesorgt.

 

ANMELDUNG: Bedingt durch die Schutzmaßnahmen haben wir diesmal eine beschränkte Teilnehmer*innenzahl, daher ist eine Teilnahme nur nach Anmeldung möglich. Anmelden könnt ihr euch unter mentoren@koeln-freiwillig.de. 

******

ERSTE SESSIONVORSCHLÄGE

Partizipation gestalten – Zusammenarbeit von Freiwilligen mit und ohne Fluchterfahrung
In vielen Willkommensinitiativen ist der Wunsch nach Diversität in Teams und gleichberechtigter Zusammenarbeit groß. Die Realität sieht oft anders aus: Das Orga-Team für das Sommerfest oder bei der Steuerungsgruppe der Initiative ist weiß dominiert, Menschen mit Fluchterfahrung sind so gut wie gar nicht vertreten. Woran liegt das? Der Integrationshaus e.V. hat einen Leitfaden entwickelt, der Anregungen für eine rassismuskrische Gestaltung von (Bildungs-)Angeboten zusammenfasst. Mona Leitmeier vom Integrationshaus e.V. stellt in der Session den Leitfaden vor und gibt Anregungen, wie er auf die Arbeit in einer Willkommensinitiative übertragen werden kann. Link zum Leitfaden

******

 

Das Forum für Willkommenskultur unterstützt die Kölner Willkommensinitiativen und ist Anlaufstelle für Freiwillige und weitere Akteure in der Flüchtlingsarbeit. Es fördert ihre Vernetzung untereinander, bildet eine Brücke zur Stadtverwaltung und fördert den Austausch mit dieser. Das Forum bietet Qualifizierungs- und Informationsangebote für Engagierte und Interessierte und berät diese.

Zudem setzt das Forum eigene Impulse, um die Willkommenskultur für Geflüchtete weiterzuentwickeln und dadurch ihre gesellschaftliche Teilhabe zu stärken. Das Forum für Willkommenskultur ist ein Kooperationsprojekt der Kölner Freiwilligen Agentur und des Kölner Flüchtlingsrat.

 

Details

Datum:
29. August
Zeit:
09:30 - 15:00
Veranstaltungskategorien:
,

Veranstaltungsort

Melchanchthon-Akademie
Kartäuserwall 24b
Köln, 50678 Deutschland
+ Google Karte
Website:
www.melanchthon-akademie.de