Welche Voraussetzungen muss ich für den WelcomeWalk erfüllen?
Beide Seiten müssen Freude am Austausch und eine gewisse Portion Neugierde und Offenheit für unbekannte Situationen mitbringen. Die Freiwilligen müssen zudem an einem Onlinetraining teilnehmen. Das Mindestalter ist 18 Jahren.

Wie werden die WelcomeWalk-Tandems zusammengestellt?
Die Erfahrungen zeigen, dass das Zufallsprinzip wunderbare Tandems zusammen bringt! Besondere Wünsche wie z.B. Wohnortnähe, gleiche Hobbies oder Sprachen können wir aber versuchen, zu berücksichtigen.

Wie lerne ich meinen WelcomeWalk-Partner kennen?
Entweder bei einem unserer WelcomeWalk-Plus-Events (die Termine finden Sie hier) oder Sie kommen bei uns vorbei und wir geben Ihnen die Kontaktdaten Ihres WelcomeWalk-Partners / -Partnerin und ihm / ihr Ihre Kontaktdaten (Name, Telefonnummer, Mailadresse). Sie setzten sich miteinander in Verbindung und vereinbaren, wann Sie sich wo treffen.

Wann wird mein WelcomeWalk stattfinden?
Innerhalb von sechs Wochen sollen die drei WelcomeWalks stattgefunden haben.

Muss ich an dem Online-Training für den WelcomeWalk teilnehmen?
Ja. Und es lohnt sich 🙂

Was machen wir, wenn die Chemie zwischen uns als WelcomeWalk-Partner/-innen nicht stimmt?
Nach unseren Erfahrungen aus 1:1-Patenschaftsprojekten geschieht es so gut wie nie, dass beide Seiten  gar nicht zueinander finden. Wenn sich beide mit Interesse, Geduld und Gelassenheit begegnen, sind eventuelle Schwierigkeiten sicher schnell gemeistert. Falls dies nicht gelingt, meldet euch bei uns und wir finden gemeinsam eine Lösung. Der WelcomeWalk ist und bleibt freiwillig für beide Seiten!

Wie kann ich mich für den WelcomeWalk anmelden?

… als Freiwillige/-r:
Melden Sie sich ganz einfach per Mail bei uns an. Wir senden ihnen daraufhin alle notwendigen Informationen.

… als Geflüchtete/-r:
Sie können uns gerne per Mail kontaktieren, sich informieren und anmelden.
Hier finden Sie die Informationen auch auf Deutsch / Englisch / Arabisch / Farsi