Bundesweiter „Bürgerrat Demokratie“ legt Ergebnisse vor

Der erste bundesweite „Bürgerrat Demokratie“ hat sich mit der Frage befasst, ob und wenn ja, durch welche partizipativen Elemente die parlamentarische Demokratie ergänzt werden sollte. Knapp 160 zufällig ausgewählte Bürgerinnen und Bürgern aus ganz Deutschland sind hierzu der Einladung des Vereins Mehr Demokratie und der Mitinitiatorin Schöpflin Stiftung gefolgt. Die 22 erarbeiteten Handlungsempfehlungen und Forderungen […]

Stadtstrategie „Kölner Perspektiven 2030“ – Zweites Zukunftsforum am 9. November 2019

Zurzeit wird in Köln die Stadtstrategie „Kölner Perspektiven 2030“ erarbeitet, die als eine Art Kompass konkrete Ziele, Strategien, Projekte und Maßnahmen zu allen Themen der Stadtentwicklung sowie ein räumliches Leitbild mit konkreten Handlungsempfehlungen enthalten soll. Am 25. Mai hat hierzu ein erstes öffentliches Zukunftsforum stattgefunden. Das zweite Zukunftsforum ist nun für den Samstg, 9. November, […]

KLuG e.V. lädt zur Zukunftswerktstatt „Freiräume in Köln“ (10. Nov.) ein

Der KLuG e.V. – Köln leben & gestalten – ist eine Anfang 2019 gegründete neue Initiative, die Projekte im Bereich zukunftsgerechte sowie partizipative Stadtgestaltung anstößt und durchführt. Das nächste Vorhaben ist die Zukunftwerkstatt „Freiräume in Köln“, die am Sonntag, 10. November 2019, von 10:00 bis 17:00 Uhr im Berufkolleg Ulrepforte, Ulrichgasse 1-3, Köln, veranstaltet wirde. […]

10. & 31. Okt 2019: Werkstatt „Einmischen ist erwünscht und möglich!“ – VHS Köln

In Kooperation mit der Volkshochschule Köln bietet das Büro für Öffentlichkeitsbeteiligung / Kölner Freiwilligen Agentur ein zweiteiliges Werkstatt-Seminar für Interessierte in Köln an:   Teil I: „Einmischen ist erwünscht und möglich“ – Überblick über Möglichkeiten der Öffentlichkeitsbeteiligung in Köln Was ist damit gemeint? Was verbinden wir damit? Welche Erfahrungen gibt es bei den Teilnehmenden? Öffentlichkeitsbeteiligung […]

Was können und wollen Bürgerinitiativen in Köln zum Gelingen der Pilotphase „Öffentlichkeitsbeteiligung“ beitragen?

Zu dieser Leitfrage hatten wir vom Büro für Öffentlichkeitsbeteiligung / Kölner Freiwilligen Agentur Bürgerinitiativen zu einem Werkstattgespräch am 17. Juli 2019 eingeladen. 21 InitiativenvertreterInnen und Einzelgenagierte sind der Einladung gefolgt: Baustelle Kalk e.V. + Kulturhof Kalk e.V.i.G | BÖB / Kölner Freiwilligen Agentur e.V. | Bürgerforum Köln-Kalk | Bürgerinitiative Helios | Bürgerinitiative Innerer Grüngürtel am […]

Beirat für Öffentlichkeitsbeteiligung – Bericht vom 3. Sept.

Am 3. September 2019 fand die 5. Sitzung des Beirats Öffentlichkeitsbeteiligung statt. Es waren viele Gäste anwesend, was zeigt, dass die Pilotphase Systematische Öffentlichkeitsbeteiligung immer bekannter wird. Es wurden die Sachstände der einzelnen Pilotbeteiligungsverfahren (Rendsburger Platz, Niehler Gürtel, Fußverkehrskonzept Severinsviertel, Am Salzmagazin, Kulturraum Kölner Friedhöfe 2025, Förderkonzept Kulturelle Teilhabe) vorgestellt. Die Planungen des Workshops zum […]

Kulturraum Kölner Friedhöfe 2025 – Das erste Pilotbeteiligungsverfahren ist weitgehend abgeschlossen

Das erste Pilotbeteiligungsverfahren, mit dem die Leitlinien zur systematischen Öffentlichkeitsbeteiligung in Köln erprobt werden sollen, ist weitgehend abgeschlossen: Die Erhebung von zukünftigen Nutzungsvorstellungen für die Kölner Friedhöfe für ein umfassenderes Konzeptes „Kulturraum Kölner Friedhöfe 2025“ des Arbeitskreis Friedhof Köln. (Mitglieder des Arbeitskreises sind: Stadt Köln,  Bestatterverband Köln, Genossenschaft der Friedhofsgärtner, Steinmetzinnung Köln, Floristenverband, Katholische Kirche […]

Pilotphase Öffentlichkeitsbeteiligung – (Zwischen-)Stand der Dinge

Die Pilotphase zur Erprobung der Leitlinien für eine systematische Öffentlichkeitsbeteiligung schreitet voran. Von der Hochschule Speyer wurde eine Zwischenevaluation durchgeführt, deren wesentlichen Ergebnisse dem Beirat für Öffentlichkeitsbeteiligung in seiner Sitzung am 8. Oktober präsentiert werden (Einladung und weitere Infos zum Beirat …). Die Pilotphase Systematische Öffentlichkeitsbeteiligung wurde für ein Jahr angesetzt und wird planmäßig im […]

29.-30. Nov. 2019: Seminar „Kommunikation als Herausforderung – Öffentlichkeitsarbeit für Beteiligungs- und Engagementprojekte“

Am FR/SA 29./30. November 2019 veranstaltet die Stiftung Mitarbeit in Dortmund das praxisorientierte Seminar „Kommunikation als Herausforderung – Öffentlichkeitsarbeit für Beteiligungs- und Engagementprojekte“. Es richtet sich an Akteurinnen und Akteure aus Kommunen, Bürgergesellschaft, Vereinen und Verbänden, die Engagementprojekte und Beteiligungsprozesse organisieren und (mit)gestalten. Das Seminar soll die Teilnehmerinnen und Teilnehmer dabei unterstützen, eine auf ihre […]