Hier können Sie sich einen Überblick verschaffen, wo Freiwillige für den Internationalen Freiwilligendienst gesucht werden.

Jedes Jahr neu fragen wir den Bedarf vor Ort ab und stellen die Einsatzstellen zusammen, die konkret im folgenden Jahrgang internationale Freiwillige aufnehmen möchten. Den Vermittlungsprozess starten wir im November des Vorjahres, in dem der Freiwilligendienst beginnt. Junge Freiwillige aus Köln können sich bewerben und nach und nach besetzen wir die Einsatzstellen. Der Vermittlungsprozess dauert so lange, bis alle Einsatzstellen besetzt sind. Hier finden Sie die Einsatzstellen, die für den kommenden Jahrgang jetzt noch Freiwillige suchen:

Man muss sich auf das Land einlassen. Wenn man das schafft, wird man verändert.

Amber

Freiwilligendienst bei ALUT in Israel
Ich habe durch dieses Jahr ein anderes, viel positiveres Bild von China erhalten und gleichzeitig habe ich gelernt, viele Dinge, die in Deutschland einfach besser laufen, zu schätzen.

Vera

Freiwilligendienst im Sprachlernzentrum des Goethe-Instituts in Nanjing, China
Für mich war es die beste Entscheidung, einen Freiwilligendienst in der Pflege zu machen. Ich habe unglaublich davon profitiert, viele tolle Menschen kennen gelernt und meine Sicht auf geistig behinderte Menschen erweitert.

Friederike

Freiwilligendienst bei der L‘Arche in Großbritannien
Ich habe die Erfahrung gemacht, dass mich uneigennützige Arbeit zutiefst glücklich macht und dass das etwas ist, was sich wie ein roter Faden durch mein Leben ziehen sollte.

Jenny

über ihren Freiwilligendienst in einem Kindergarten in der Türkei
Was bleibt  ist das Wissen, dieselbe Entscheidung, dieselbe Stadt, dieselbe Einsatzstelle wieder zu wählen, wenn ich erneut wählen dürfte.

Malte

Freiwilligendienst im Sprachlernzentrum des Goethe-Instituts in Chongqing, China

Kontakt
Kerstin Kau
0221 / 888 278 -23
kerstin.kau(at)koeln-freiwillig.de