Kölner Freiwilligen Agentur e.V. Kölner Freiwilligen Agentur e.V.
Schriftgröße ändern: Standard Groß Größer
Print

Kölner Leseprojekte stellen sich vor

Am 18.01.2012, um 18.30 Uhr stellen die vier Vorleseprojekte „LeseWelten“ der Kölner Freiwilligen Agentur, „LESEMENTOR Köln“, „LESEMENTOR Köln interkulturell“ vom Büro für Bürgerengagement der AWO Köln, SkF-Kinderbibliothek und Vorlesebus und „Wir sprechen Türkisch" des Verbands binationaler Familien und Partnerschaften iaf e.V im VHS-Forum im Rautenstrauch-Joest-Museum am Neumarkt ihre Arbeit vor.

Vorlesen boomt und das ist auch gut so.
Lesen, vorlesen und der Zugang zu Büchern und Literatur sind heute keine Selbstverständlichkeit mehr. In Köln arbeiten ehrenamtlich getragene Vorlese-Projekte daran, dass sich das ändert.

Im Mittelpunkt der Veranstaltung steht die von Ciler Firtina moderierte Diskussion um die Chancen und Grenzen ehrenamtlich getragener Vorleseprojekte und die künftigen Herausforderungen. Diese bestehen vor allem darin, früh einen Zugang zu Kindern und Familien zu finden, auf die Mehrsprachigkeit angemessen und wert¬schätzend zu reagieren und sich in einem ständig verändernden Betreuungs- und Schulsystem in Kooperationen einzubringen.
Auf dem Podium diskutieren: Die Koordinatorinnen und Koordinatoren der einzelnen Projekte, Trägervertreter, Ehrenamtliche, Dr. Agnes Klein, als zuständige Dezernentin und Monika Dierksmeier als Sprecherin der Liga der Wohlfahrtsverbände.

Es würde uns freuen, Sie am 18.01.2012, um 18.30 Uhr im VHS-Forum im Rautenstrauch-Joest-Museum, Neumarkt, begrüßen zu können.

Bitte melden Sie Ihre Teilnahme bei der Kölner Freiwilligen Agentur unter 0221 888278-28 oder lesewelten@koeln-freiwillig an.

Herzlichen Dank!

Impressum Downloads Links Sitemap Suche