Titelblatt der Projektarbeit" "Sag#s uns!" Wie beteiligst du dich in deiner Stadt?

Sag’s uns – die Studie

Studierende der Hochschule für Polizei und öffentliche Verwaltung haben eine Studie zu Möglichkeiten der Öffentlichkeitsbeteiligung in Köln durchgeführt. In diesem Artikel möchten wir Ihnen ein paar der Ergebnisse präsentieren. Seit dem Ratsbeschluss aus 2018, der den Beginn der Systematischen Öffentlichkeitsbeteiligung in Köln markiert, hat sich viel getan. Das Kooperative Büro für Öffentlichkeitsbeteiligung, dessen stadtgesellschaftlichen Part […]

Eine neue Fahrradstraße für Kalk

Weniger Autoverkehr und die Möglichkeit sicher und bequem mit dem Fahrrad fahren zu können. Das sind die Ziele der Maßnahme der geplanten Fahrradstraße im Bereich nördlich der Kalker Hauptstraße, die zwischen dem Bürgerpark im Westen und der Kasernenstraße im Osten quer durch das dort liegende Wohngebiet eingerichtet werden soll. Das gesamte Vorhaben ist in 11 […]

Hey Köln! – Öffentlichkeitsbeteiligung mit Kindern und Jugendlichen

Das Kinder- und Jugendbüro der Stadt Köln führt in Zusammenarbeit mit dem Kooperativen Büro für Öffentlichkeitsbeteiligung ein spezielles Format zur Beteiligung von Kindern und Jugendlichen in Mülheim durch. Die Welt ist von Erwachsenen gebaut. Selbst Dinge und Orte, die für junge Menschen geschaffen werden, werden letztlich von Erwachsenen gestaltet und umgesetzt, die versuchen sich in […]

Was lange währt… Das Beteiligungsverfahren zur Umgestaltung der Neusser Straße in Nippes

Die Umgestaltung der Neusser Straße, der Hauptverkehrsachse im Bezirk Nippes ist für viel Anwohnenden bereits seit mehreren Jahren ein Thema. Verschiedene Anläufe von Verwaltung und Politik wurden in der Vergangenheit vorgestellt und öffentlich kontrovers diskutiert, doch umgesetzt wurde bislang keiner der Planungsentwürfe. Daher verwundert die gewisse Skepsis mit der manche Nippeserinnen und Nippeser dem Team […]

Vom Parkplatz zum Quartiersplatz – das Beteiligungsverfahren zur Umgestaltung des Platzes „Am Salzmagazin“

Nach 10 Monaten geht das Beteiligungsverfahren zur Umgestaltung des kleinen Platzes im Eigelstein zu einem Quartiersplatz mit der Präsentation des zukünftigen Gestaltungskonzepts zu Ende. Bereits in mehreren Ausgaben unseres Newsletters wurde zu den jeweils aktuellen Geschehnissen rund um den Beteiligungsprozess berichtet. Nun fand das Verfahren mit einer live-Streaming Veranstaltung, moderiert von Bezirksbürgermeister Andreas Hupke, am […]

Beteiligung rechtsrheinisch: Eine Grünfläche wird zum Park mit vielfältigen Nutzungsmöglichkeiten

Wie soll die Grünfläche zwischen der Siedlung Glashüttenstraße und der Bahntrasse im Herzen von Porz gestaltet werden, um von den Menschen vor Ort als neuer Quartierspark mit Aufenthaltsqualität angenommen zu werden? Offiziell nicht zur Pilotphase Systematische Öffentlichkeitsbeteiligung in Köln gehörend wurde die Hilfe des Büro für Öffentlichkeitsbeteiligung für das Beteiligungsverfahren vom zuständigen Amt für Landschaftspflege […]

Quartiersplatz “Am Salzmagazin” – erste Beteiligungsphase ist abgeschlossen

Ein 550 qm-Dreieck zwischen den Bahngleisen und den Straßen Am Salzmagazin und Eintrachtstraße im Eigelsteinviertel soll zum Quartiersplatz für die umliegende Nachbarschaft gestaltet werden, die in der jetzt abgeschlossenen ersten Beteiligungsphase zu ihren Gestaltungsideen befragt wurde: Vier Wochen lang war das Team des Büros für Öffentlichkeitsbeteiligung (Verwaltung & KFA) zusammen mit Mitarbeitenden der Fachverwaltung aus […]

Förderkonzept “Kulturelle Teilhabe” – Beteiligungsverfahren zweite Runde

Im Juni 2019 fand eine Werkstattveranstaltung statt, deren Ergebnisse in die Erarbeitung eines “Förderkonzeptes Kulturelle Teilhabe” einfließen sollten. Der Konzeptentwurf liegt nun vor. Coronabedingt konnte die zweite Beteiligungsrunde hierzu nicht im Rahmen einer Präsenzveranstaltung stattfinden. Dafür gab es bis zum 9. August 2020 die Gelegenheit, online Rückmeldungen zu geben. Auf dem Mitwirkungsportal können die Beiträge […]

Ausweitung der Systematischen Öffentlichkeitsbeteiligung – Ratsbeschluss vom 18. Juni

„Dies ist ein sehr wichtiges Thema. Es ist einer der bedeutendsten Beschlüsse, die wir heute fassen.“ – waren die einleitenden Worte von Oberbürgermeisterin Henriette Reker zum Tagesordnungspunkt „10.18 Ausbau der Systematischen Öffentlichkeitsbeteiligung“ der Ratssitzung vom 18. Juni 2020. Angesichts der vorgerückten Stunde (nach ca. acht Stunden Ratssitzung) wurden die vorbereiteten Reden der Oberbürgermeisterin wie weiterer […]