KFA Neuigkeiten

Veedelsplatz Am Salzmagazin – 550qm Platz für Ihre Ideen!

Bild: Luftbild von der Fläche Am Salzmagazin und Umgebung | Text: 550 Quadratmeter Platz im Quartier - 550 Quadratmeter Platz für Ihre ideen
Titel Beteiligungsprospekt

Mit dem Slogan „Dort wo heute noch Bauzäune stehen, soll ein neuer Veedelsplatz entstehen“ startet ein weiteres Beteiligungsvorhaben.

Auf dem bisher eher als Abstellfläche genutzten Platz „Am Salzmagazin“ im Herzen des Eigelsteins, soll nun, unter Mitwirkung der Öffentlichkeit, ein neuer Veedelsplatz mit Aufenthaltsqualität entstehen. Das Projekt ist Teil der Pilotphase zur systematischen Öffentlichkeitsbeteiligung in Köln für den Bereich der Stadtentwicklung.

Mitte Juni 2020 startet die erste von drei Phasen des von der Bezirksvertretung Innenstadt unterstützten und vom Büro für Öffentlichkeitsbeteiligung sowie der Fachverwaltung für Stadtplanung durchgeführten Beteiligungsprozesses.

Während der insgesamt vierwöchigen Erhebungsphase haben Anwohnerinnen und Anwohner und potenzielle Nutzergruppen bis zum 19. Juli die Möglichkeit, im Rahmen der crossmedialen Kampagne eigene Wünsche und Ideen für den zukünftigen Veedelsplatz einzubringen.

Teams des Büros für Öffentlichkeitsbeteiligung sind in dieser Zeit täglich in den Straßen rund um den Eigelstein unterwegs, um zu informieren und auf die Möglichkeiten der Teilnahme am Prozess aufmerksam zu machen.

In der folgenden für Oktober geplanten nächsten Phase, wird auf Basis der gesammelten Ideen ein Konzept für die Umgestaltung des Platzes entwickelt, das sich nochmals den kritischen Rückmeldungen stellen muss. Auf dieser Grundlage findet die abschließende Planung statt, die im Dezember diesen Jahres mit einer Abschlussveranstaltung präsentiert wird.

Das gesamte Team des Büro für Öffentlichkeitsbeteiligung (Stadt und Kölner Freiwilligen Agentur) freut sich auf eine rege Teilnahme am Prozess und hofft auf viele gute Ideen der Menschen für ihr Veedel.

Hier geht es zur Online-Beteiligung: Mitwirkungsportal

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.