Kölner Freiwilligen Agentur e.V.
Telefon: 0221 / 888 278-0
Telefax: 0221 / 888 278-10

KFA Neuigkeiten

Stellenausschreibung

Die Kölner Freiwilligen Agentur sucht zum 1.7.2016 (gern auch früher!) eine Bildungsreferentin/einen Bildungsreferenten im Bereich der Freiwilligendienste. Die Stelle ist zunächst befristet bis zum 31.12.2018. Die Aussicht auf Verlängerung nach 2018 ist gegeben.
 
Gesucht wird eine Bildungsreferentin oder ein Bildungsreferent, der/die geflüchtete Menschen in Freiwilligendienste vermittelt. Dabei werden Geflüchtete, die in Köln leben, über die Möglichkeit, einen Freiwilligendienst in Kölner gemeinnützigen Einrichtungen zu leisten, informiert und individuell beraten. Für Interessierte werden passende Einsatzstellen gefunden und die Flüchtlinge werden während des Freiwilligendienstes pädagogisch begleitet. Das Projekt richtet sich an Flüchtlinge, die mindestens 18 Jahre sind, eine Arbeitserlaubnis besitzen, aber keinen Zugang zum Arbeitsmarkt finden. Für sie soll der Freiwilligendienst eine Brücke ins Erwerbsleben schlagen und die Integration in die Stadtgesellschaft erleichtern. Dabei erleben sich Geflüchtete nicht als Hilfeempfänger, wie oft nach ihrer Ankunft in Köln. Vielmehr sind sie selbst Akteure, die einen sinnvollen Beitrag zur Gesellschaft leisten. Das stärkt ihr Selbstbewusstsein und vermittelt das Gefühl, dazu zu gehören. Das auf drei Jahre angelegte Modellprojekt soll bei gutem Verlauf in ein Regelangebot überführt werden.
 
Mehr Informationen zur Kölner Freiwilligen Agentur finden Sie unter http://www.koeln-freiwillig.de
 
Aufgaben

  • Gewinnung von Einrichtungen, in denen Flüchtlinge einen Freiwilligendienst leisten können
  • Beratung von Flüchtlingen über die Möglichkeit, einen Freiwilligendienst in Kölner gemeinnützigen Einrichtungen zu leisten (Information und Profiling)
  • Vermittlung von Flüchtlingen in Freiwilligendienste
  • Pädagogische Begleitung der Flüchtlinge im Freiwilligendienst (Seminare, Besuche in den Einsatzstellen, individuelle Begleitung)
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Gewinnung und Anleitung von ehrenamtlichen MitarbeiterInnen

 
Erwartet werden

  • Hochschulabschluss im pädagogischen Bereich
  • Erfahrung in Beratung/Seminarleitung/Moderation
  • Erfahrung im Projektmanagement
  • Erfahrung in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
  • Eigene Erfahrung mit ehrenamtlichem Engagement
  • Erfahrung in der Anleitung Ehrenamtlicher
  • Koordinationsgeschick und Erfahrung in der Zusammenarbeit mit unterschiedlichen Kooperationspartnern
  • Gute Kenntnisse in Word, Excel und einer Datenbank
  • Kontaktfreude und freundliches Auftreten
  • Selbständiges Arbeiten, Belastbarkeit, Teamfähigkeit
  • Bereitschaft vorzugweise am Nachmittag zu arbeiten
  • Bereitschaft zu gelegentlicher Abend- und Wochenendarbeit

 
Wir bieten

  • Mitarbeit in einem innovativen Feld des Bürgerengagements
  • Mitarbeit in einem bewährten Team

 
Vergütung in Anlehnung an tvöd 9.
Stundenumfang: 19,5 Wochenstunden.
Ausdrücklich werden Menschen mit Migrationshintergrund eingeladen, sich zu bewerben.
Diese Stellenausschreibung können Sie gern an Interessierte weiterleiten.
 
Für Nachfragen steht Martina Thomas zur Verfügung, Tel 0221-888278-28.
 
Bewerbung ausschließlich per Email bis spätestens 26. Mai an Martina Thomas, Kölner Freiwilligen Agentur, martina.thomas@koeln-freiwillig.de