KFA Neuigkeiten

Köln und Bilderstöckchen spricht

www.koeln-spricht.de

„Köln spricht“ ist eine Initiative, die jeden ersten Sonntag im Monat eine Diskussion mit Gästen aller politischen Richtungen über Politik, Gesellschaft & Persönliches organisiert. Sie will damit ein „Festival der Demokratie, also Schmelztiegel einer polarisierten Gesellschaft“ veranstalten. Im Internet schreiben sie dazu:

„Bei Köln spricht treffen gesellschaftliche Konflikte auf entwaffnende Atmosphäre, frische Ideen auf gewachsene Kompetenzen, der Ernst des Lebens auf ein entspanntes Miteinander. Hier kommen Konservative, Soziale, Liberale und Unpolitische miteinander ins Gespräch. Wir tanzen, schlemmen und diskutieren. Jede Idee darf angesprochen werden, denn nur so schöpfen wie verteiltes Wissen und unterschiedliche Ansprüche. Köln spricht – damit sich Menschen austauschen, die vielleicht nie miteinander ins Gespräch gekommen wären. Unsere einzige Regel:

 

Wir diskutieren auf Augenhöhe, das bedeutet keine Hetze, Diskriminierung oder monokausale Verschwörungsideologien. Willst du nicht nur diskutieren, sondern auch als Impuls-Speaker_in auf der Bühne stehen? Dann schreib Köln spricht mit deinem Wunschthema an.“

Bilderstöckchen spricht am 30. Juni

Inspiriert vom Speakers‘ Corner im Londoner Hyde Park haben sich zwei Engagierte aus Bilderstöckchen auf den Weg gemacht, ein solches Format im Blücherpark zu etablieren. Ihr Motiv:

„In unserer Gesellschaft,

  • in der Ängste, Wut und Ressentiments immer stärker um sich greifen,
  • in der sich die Urteilskraft allzu oft in einem Daumenhoch oder Daumenrunter erschöpft,
  • in der viele Menschen mehr übereinander als miteinander reden,

brauchen wir neue Orte des Generationendialogs.”

Das erste Mal findet „Bilderstöckchen spricht – Speakers‘ Corner im Blücherpark“ am Sonntag, den 30. Juni, ab 15:00 Uhr statt (und dann wieder am SO 28. Juli). (Ort: Blücherpark, Nähe Springbrunnen am Parkgürtel – in der Nähe der KVB-Haltestellen „Nußbaumer Straße“ bzw. „Escher Straße“ – Linien 5 und 13)

Als Impulsrednerinnen und –redner werden unter anderem sprechen:

  • Der Philosoph und Journalist Jürgen Wiebicke (WDR 5): „Regeln für Demokratieretter“
  • Die Schülerin Jana Boltersdorf von „Fridays for Future“: Notwendigkeit einer veränderten Klimapolitik
  • Wissenschaftlerinnen bzw. Wissenschaftler von von „Scientists for Future“: Faktencheck zum Klimawandel

Jede und jeder im Publikum hat nach der Impulsrede und währenddessen die Möglichkeit der aktiven Teilnahme durch Zuhören, Fragen stellen oder auch durch das Äußern sehr konträrer Meinungen.

Die Veranstaltung findet in Kooperation mit Köln spricht und dem Biergarten Blücherpark statt.

Infos und Kontakt: Miriam Haller und Chris Weber bilderstoeckchen.spricht@gmail.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.