Neben Lehre und Forschung bieten innovative Hochschulen in Deutschland ihren Studenten und Studentinnen zunehmend auch Service Learning Angebote, einen anderen Zugang zu fachlich qualifiziertem Lernen, an.

Grundlage dafür ist eine strategische Kooperation der Hochschule mit gemeinnützigen Partnern aus Sport, Wohlfahrt und Kultur bei Lehrprojekten oder Abschlussarbeiten.

Die 31 Beiträge des Sammelbandes »Service Learning an Hochschulen. Konzeptionelle Überlegungen und innovative Beispiele« von Doris Rosenkranz, Silvia Roderus und Niels Oberbeck (Hrsg.) beschreiben sowohl die konzeptionellen Überlegungen zu Grundlagen, notwendigen Rahmensetzungen und Chancen des Service Learning als auch innovative Beispielen aus der Praxis.

Zum Buch:

https://www.beltz.de/fachmedien/sozialpaedagogik_soziale_arbeit/buecher/produkt_produktdetails/40319-service_learning_an_hochschulen.html

 

Übrigens: Service Learning gibt es nicht nur an Hochschulen, auch immer mehr Schulen nutzen diese Form der Kooperationen!

Mehr Infos:

https://www.servicelearning.de/lernen-durch-engagement/was-ist-sevice-learning-lernen-durch-engagement

Neuste Beiträge