KFA Neuigkeiten

Step into action – Jugendliche nehmen die Zukunft ihrer Generation selbst in die Hand – auch in Köln

Bunte Pfeile von links unten nach rechts oben weisendDie 2011 in der Schweiz gegründete Organisation step into action verfolgt die Vision einer Welt, in der die Menschen gleichberechtigt leben und deren Klima und Natur sich im Gleichgewicht befinden. Sie haben sich zur Aufgabe gesetzt, junge Menschen zu ermutigen, mit ihrem heutigen Handeln ihr Morgen zu gestalten. Indem diese ihre Verantwortung und ihr Potential erkennen, können sie positive Veränderungen für Gesellschaft und Umwelt bewirken. Die Jugendlichen werden dabei zu „Changemakers“ und nehmen die Zukunft ihrer Generation selbst in die Hand.
Im Jahr 2017 startete step into action in Köln, als erster Standort in Deutschland. Das Programm richtet sich an Schüler*innen im Alter von 15 bis 19 Jahren. In drei Schritten setzen sich die Jugendlichen mit sich selbst und der Welt auseinander, reflektieren und entdecken Möglichkeiten, die Gesellschaft mitzugestalten.
Der Ablauf des Programms setzt sich aus 3 Schritten zusammen:
1) aus einer Einführungsveranstaltung, bei der die Jugendlichen sich mit der Thematik einer nachhaltigen Entwicklung vertraut machen
2) dem Jugendsummit, bei dem Ideen entwickelt und diskutiert und Lehrpersonen mit Unterrichtsmethoden und -materialien ausgestattet werden
3) und abschließend mit der Follow Up-Begleitung, wobei Jugendliche und Lehrende bei der Umsetzung ihrer Ideen durch das step into action-Projektteam begleitet werden
Mehr Infos erhalten Sie auf der Homepage: https://www.step-into-action.org/

(SJ)