KFA Neuigkeiten

10. Juni 2020, 17:00 – 18:30 Uhr, Onlineveranstaltung: „Systematische Öffentlichkeitsbeteiligung in Köln“ – Wie es dazu kam und wie es weiter gehen kann

Es waren zivilgesellschaftliche Organisationen bzw. Bürgerinitiativen, die 2012 mit einem Positionspapier zu Bürgerbeteiligung und mit ihren weiteren Veranstaltungen und Aktivitäten wesentlich dazu beigetragen haben, dass letztendlich die Leitlinien und Qualitätsstandards für Öffentlichkeitsbeteiligung erarbeitet wurden, die seit  Januar 2019 im Rahmen einer Pilotphase erprobt werden. Im Gespräch mit Vertreterinnen und Vertretern dieser Organisationen und Initiativen gehen wir der Frage nach, wie sie im Rückblick die bisherige Entwicklung einschätzen und wie es ihrer Einschätzung nach weitergehen wird.

Programm

Einführung: Zur Historie bis heute | Ulla Eberhard, Geschäftsführerin, Kölner Freiwilligen Agentur e.V.

Gespräch mit Akteurinnen und Akteuren von damals und heute: Ihre damaligen Erwartungen und die heutigen Ergebnisse | Wie kann, wie sollte weiter gehen?

Dr. Ludwig Arentz, Bürgerstiftung Köln | Werner Keil, Köln mitgestalten – Netzwerk für Beteiligungskultur / Mitglied des Beirats Öffentlichkeitsbeteiligung | Hans Kummer, Gruppe Leitbild Köln 2020 / Mitglied des Beirats Öffentlichkeitsbeteiligung | Alexander Trennheuser, Mehr Demokratie – Landesverband NRW / Mitglied im Bundesvorstand von Mehr Demokratie

Fragen der Veranstaltungsteilnehmerinnen und -teilnehmer und Diskussion

Moderation: Dieter Schöffmann, Freier Projektmitarbeiter, Büro für Öffentlichkeitsbeteiligung / Kölner Freiwilligen Agentur e.V.

 

Die Veranstaltungen findet als Online-Videoveranstaltung statt. Die Teilnahme ist unentgeltlich.

Anmeldung: Bitte melden Sie über das Anmeldeformular auf unserer Website an – oder per E-Mail an: beteiligen@koeln-freiwillig.de

Spätestens am Morgen der  Veranstaltung erhalten Sie die Zugangsdaten zum Online-Video-Raum.
Die Veranstaltung wird aufgezeichnet und im Internet zum späteren Anschauen veröffentlicht.

Veranstalterin ist die Kölner Freiwilligen Agentur e.V.. Sie ist im Rahmen der Pilotphase Trägerin des stadtgesellschaftlichen Teils des Büros für Öffentlichkeitsbeteiligung und hat seit 2012 – u.a. ausgelöst durch die Ereignisse um Stuttgart 21 – mit dazu beigetragen, dass letztendlich Leitlinien für Öffentlichkeitsbeteiligung erarbeitet und umgesetzt werden.

Dies ist die zweite Veranstaltung einer dreiteiligen Veranstaltungsreihe. Das gesamte Veranstaltungsprogramm finden Sie hier und hier als PDF zum Herunterladen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.