KFA Neuigkeiten

“Köln kann auch anders” befragt OB-Kandidatinnen und -Kandiaten u.a. zum Thema „Öffentlichkeits- und Bürgerbeteiligung”

„Wie ist der Dialog in unserer Stadtgesellschaft zu erneuern? Welche Rolle spielt dabei – Ihrer Erfahrung nach – die Öffentlichkeits- und Bürgerbeteiligung – jenseits von Partikularinteressen und Ritualen?“

Dies ist eine von sieben Fragen, die die Bürgerinitiative „Köln kann auch anders“ (K2A2) am Montag, 31. August, im Rahmen einer öffentlichen Veranstaltung mit den für das OB-Amt kandidierenden Henriette Reker, Andreas Kossiski, Jörg Detjen und Thor Zimmermann diskutieren wird.

Die Veranstaltung beginnt am 31.8. um 18:30 Uhr und findet im Bühnensaal der Alten Feuerwache im Agnesviertel (Nähe Ebertplatz) statt.

Wer vor Ort teilnehmen will, muss sich vorher anmelden: E-Mail

Alternativ kann mensch der Veranstaltung online im Livestream auf YouTube bzw. facebook folgen.

Weitere Infos auf der Website von K2A2

[Quelle: Pressinfo von K2A2 – Kontakt: info@koelnkannauchanders.de]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.