KFA Neuigkeiten

Patenschaften gehen in die nächste Runde

Viermal im Jahr gibt es die Möglichkeit bei unserem Projekt „Patenschaften für die außerschulische Begleitung von Flüchtlingskindern“ mitzumachen und sich für 1 Jahr lang als Patin oder Pate zu engagieren. Ende August startet die nächste und insgesamt bereits 18. Runde des erfolgreichen Projekts von Kölner Freiwilligen Agentur e.V. und dem Kölner Flüchtlingsrat e.V..

„Die Patenschaften tun den Kindern richtig gut!“ ist das regelmäßige Feedback der Lehrerinnen und Lehrer, die die Kinder ihrer Vorbereitungsklassen entsprechend ihrer Förderbedarfe im Projekt anmelden. Diese Bedarfe sind dabei natürlich so individuell, wie die Kinder selbst, und variieren von konkreter Sprachförderung über Freizeitgestaltung bis hin zur Stärkung persönlicher und sozialer Kompetenzen, und variieren auch im Laufe des Patenschaftsjahres.

„Es ist schön zu beobachten, dass aus meinem zunächst schüchternen Patenkind ein fröhliches, selbstbewusstes Kind geworden ist, dass in der Klasse Verantwortung übernimmt und sich überall einbringt“, sagte ein Pate als Resümee.

Wir suchen also wieder engagierte Kölnerinnen und Kölner, die Lust und Zeit haben mind. einen Vor- oder Nachmittag pro Woche gemeinsam mit ihrem Patenkind zu gestalten und dabei flexibel, offen, sensibel und kreativ an die Patenschaften herangehen.

Fühlst du dich angesprochen? Könnte so eine Patenschaft vielleicht genau das richtige Engagement für dich sein?
Dann meld dich für eine unserer Infoveranstaltungen an und erfahre mehr.

2 Comments

  1. Ich komme aus Griechenland und habe Geschichte und Archäologie studiert. Ich möchte wirklich einem Kind helfen. Wenn möglich, kann ich meine Muttersprache auch jedem beibringen, der möchte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.