KFA Neuigkeiten

„Singe för Jod“ spendet 2.000€ für Babellos!

💥Danke Danke Danke💥
Die Einnahmen aus der wunderbaren Veranstaltung 🥳„Singe för Jod“🤡 am Sonntag bei Oma Kleinmann gingen als Spende an das Projekt „Babellos – ehrenamtliche Sprachbegleitung für Geflüchtete“.

🤠Super!😽

Und dank der Bethe-Verdopplungsaktion wurden aus den 2.000€ ganz schnell 4.000€ 🤩
Wir freuen uns über die Spende 👏und den tollen Tag!👍

Auf der „XXLMS JVBILÆVM – Jubeltour 2020″ präsentiert „Loss mer singe“ wieder die neuesten Kneipenhits der Session. Zum vierten Mal haben sie zur Freude von Wirten, Gästen und Initiativen wieder Benefizveranstaltungen auf dem Plan. Bei sechs Veranstaltungen nehmen sie Eintritt und spenden die Einnahmen durch den Kartenverkauf für je einen guten Zweck. Am 12. Januar, beim großartigen Auftakt von „Singe för Jod“, wurde für das Projekt Babellos gesammelt.

Wer Babellos auch unterstützen möchte: Spenden sind möglich über betterplace oder per Überweisung:

Kölner Freiwilligen Agentur
Sparkasse KölnBonn
BIC: COLSDE33XXX
IBAN DE25 3705 0198 1909 1356 32
Verwendungszweck: Bethe-Verdopplungsaktion (Bitte unbedingt hinzufügen)

Hier ist der Spendenaufruf

Rückfragen beantwortet gerne Gabi Klein (Tel. 0221-888 278-24, gabi.klein@koeln-freiwillig.de)

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.