KFA Neuigkeiten

11. Juni 2020, 17:00 – 18:30 Uhr, Onlineveranstaltung: „Der Kölner Weg für Bürgerbeteiligung – der Blick von außen“

Seit Anfang 2019 werden Leitlinien und Qualitätsstandards zur systematischen Öffentlichkeitsbeteiligung in Köln in einer Pilotphase erprobt. Hierbei haben sich Fragen und Herausforderungen herausgebildet, die längst nicht alle grundsätzlich neu sind, aber immer wieder neue Antwortversuche erfordern. Mit ausgewiesenen Expertinnen und Experten aus anderen Städten werden wir u.a. diese Fragen erörtern:

  • Wie schnell kann die Etablierung einer guten Beteiligungskultur gehen? Wo liegt das richtige Maß zwischen der „Ungeduld der Bürgerinitiativen“ und der „Zögerlichkeit von Politik und Verwaltung“?
  • Was macht eine gute Infrastruktur für Bürgerbeteiligung aus?
  • Es kommen nicht „alle“ zu Bürgerveranstaltungen. Es beteiligen sich nicht „alle“, die betroffen sind, an entsprechenden Verfahren. Wie können die „Stillen“, die „Unsichtbaren“, die „eigentlich Betroffenen“ … erreicht und einbezogen werden?
  • Welche Rolle kann hier die Onlinebeteiligung spielen? Welche Stärken, welche Schwächen hat sie?
  • Was macht den Erfolg bei Beteiligungsverfahren aus – die große Zahl der Beteiligten oder die große Vielfalt der berücksichtigten Perspektiven z.B.?

Programm

Einführung in die Fragestellungen und Vorstellung der Expertinnen und Experten | Dieter Schöffmann, Freier Projektmitarbeiter, Büro für Öffentlichkeitsbeteiligung / Kölner Freiwilligen Agentur e.V.

Gesprächsrunde entlang der Leitfragen

Michaela Bonan, Leiterin des Geschäftsbereichs Nachhaltigkeit der Stadt Dortmund | Oliver Kuklinski, Dipl.-Ing., Inhaber von PlanKom und Geschäftsführer des Bürgerbüro Stadtentwicklung für Beteiligungskultur (Hannover) | Prof. Klaus Selle, Stadtplaner und Stadtforscher

Fragen der Veranstaltungsteilnehmerinnen und -teilnehmer und Diskussion

Moderation: Dieter Schöffmann

 

Die Veranstaltungen findet als Online-Videoveranstaltung statt. Die Teilnahme ist unentgeltlich.

Anmeldung: Bitte melden Sie über das Anmeldeformular auf unserer Website an – oder per E-Mail an: beteiligen@koeln-freiwillig.de

Spätestens am Morgen der  Veranstaltung erhalten Sie die Zugangsdaten zum Online-Video-Raum.
Die Veranstaltung wird aufgezeichnet und im Internet zum späteren Anschauen veröffentlicht.

Veranstalterin ist die Kölner Freiwilligen Agentur e.V.. Sie ist im Rahmen der Pilotphase Trägerin des stadtgesellschaftlichen Teils des Büros für Öffentlichkeitsbeteiligung und hat seit 2012 – u.a. ausgelöst durch die Ereignisse um Stuttgart 21 – mit dazu beigetragen, dass letztendlich Leitlinien für Öffentlichkeitsbeteiligung erarbeitet und umgesetzt werden.

Dies ist die letzte einer dreiteiligen Veranstaltungsreihe. Das gesamte Veranstaltungsprogramm finden Sie hier und hier als PDF zum Herunterladen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.