KFA Neuigkeiten

„Loss mer singe“: Am 12. Januar 2020 für Babellos

Alljährlich geht Loss mer singe e.V. Anfang des Jahres auf Kneipentour, präsentiert die neuesten Hits der Karnevalssession und lässt die Jecken abstimmen. Sechs Veranstaltungen sind als Benefizveranstaltungen organisiert, quasi SINGE FÖR JOD“.  Das heißt, Loss me singe kostet ausnahmsweise einmal Eintritt und dieser geht an einen bzw. mehrere gute Zwecke.

Das ist schon eine schöne Nachricht.

Und es wird noch besser:

Am Sonntag, dem 12.01.2020 wird ab 12:00 Uhr
bei „Oma Kleinmann“
(Zülpicher Str. 9, 50674 Köln)
für Babellos gesungen!

WIR FREUEN UNS!

Wer mitsingen möchte:

VVK ab 12.12.2019 ab 12h über www.lossmersinge.ticket.io (max. 2 Karten p.P., Stck. 12€)

 

Wer Babellos unterstützen möchte: Wir freuen uns über Spenden, um dieses wunderbare Projekt fortführen zu können! Und grade lohnt es sich doppelt: Die Bethe-Stiftung verdoppelt bis Ende Januar jede Spende!

Spenden sind möglich über betterplace oder per Überweisung:

Kölner Freiwilligen Agentur
Sparkasse KölnBonn
BIC: COLSDE33XXX
IBAN DE25 3705 0198 1909 1356 32
Verwendungszweck: Bethe-Verdopplungsaktion (Bitte unbedingt hinzufügen)

Hier findet ihr den Spendenaufruf

Rückfragen beantwortet gerne Gabi Klein (Tel. 0221-888 278-24, gabi.klein@koeln-freiwillig.de)

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.